SupplierLink

Rechnungsstellung

Rechnungsstellungsmethoden und Anforderungen erkunden

Rechnungsstellungsmethoden

Wir verwenden Web-EDI als effizienteste Methode zur Rechnungsstellung.  Wir möchten auch Ihnen die Verwendung dieser Methode empfehlen. Die im Folgenden aufgeführten Alternativen sind ebenfalls akzeptabel. Falls Sie an der Verwendung einer dieser Lösungen interessiert sind, senden Sie bitte eine E-Mail an unser Front Office Team unter 
frontoffice-DACH@bms.com.

Web Electronic Data Interchange (Web-EDI)

Triangle Icon

Selbstfakturierung

Triangle Icon

Herkömmliche Rechnung

Triangle Icon

Rechnungsanforderungen

Checkliste für die Rechnungsrichtlinien von Bristol-Myers Squibb

Rechnungen müssen grundsätzlich im Originalformat an die auf der Bestellbestätigung angegebene Rechnungsadresse gesendet werden.
Alle eingereichten Rechnungen müssen die jeweiligen landesspezifischen MwSt.-Anforderungen erfüllen, d. h. steuerlich relevantes Datum, Name des Lieferanten, MwSt.-Registrierung, MwSt.-Satz usw.

Wichtiger Hinweis :

  • Senden Sie KEINE Quittierungen, Bestätigungen oder Korrespondenz an die Rechnungsadresse, da diese gelöscht werden.
  • Rechnungen müssen eine gültige Bristol-Myers Squibb Bestellnummer beinhalten. Rechnungen werden zurückgesandt, falls die Bristol-Myers Squibb Bestellnummer nicht angegeben ist.
  • Rechnungen müssen lesbar sein. Bitte senden Sie keine Rechnungen auf farbigem Papier und VERMEIDEN SIE DAS SCHATTIEREN ODER HERVORHEBEN von Rechnungsinformationen, da dies zu Leseschwierigkeiten seitens unsere Scansystems führt.
  • Falls zusätzliche Artikel zu einer Rechnung zugefügt werden, müssen diese zusätzlichen Artikel auf der Bestellung angegeben werden.
  • Bitte vermerken Sie jegliche Abweichungen zwischen der Maßeinheit der Bestellung und der Maßeinheit der Rechnung und erläutern Sie diese bzw. geben Sie für jede betroffene Rechnung den Umrechnungsfaktor an.
  • Die Standardzahlungsbedingungen von Bristol-Myers sind 90 Tage netto. Bristol-Myers Squibb zahlt auf der Grundlage der Bedingungen der Bestellung. Falls eine Frage zu den Zahlungsbedingungen besteht, wenden Sie sich bitte an Ihren Einkaufsachbearbeiter von Bristol-Myers Squibb am jeweiligen Standort.
  • Bitte geben Sie die Telefonnummer und E-Mail-Adresse Ihres Unternehmens auf den Rechnungen an.
  • Bitte geben Sie eine eindeutige Rechnungsnummer auf jeder separaten Rechnung an.
  • Senden Sie KEINE Rechnungen an Bristol-Myers Squibb, die Sie uns bereits über den EDI oder Web EDI-Prozess übermittelt haben. Falls Sie die Ausgabe von Rechnungen, die uns bereits über EDI oder Web-EDI übermittelt wurden, nicht stoppen können, ändern Sie die Adresse bitte auf die Adresse Ihres Unternehmens, sodass die Rechnungen nicht an Bristol-Myers Squibb gesendet werden.
  • Bitte geben Sie auf jeder Rechnung die „Versandadresse“ an.

SOLLTEN DIE OBIGEN ANFORDERUNGEN NICHT EINGEHALTEN WERDEN, KANN DIES ZU ZAHLUNGSVERZÖGERUNGEN FÜHREN

Beispiel für eine Bestellung ansehen